Industrie 4.0 Tag Baden-Württemberg

Industrie 4.0 Tag Baden-Württemberg

Am Dienstag, den 20.02.2018, fanden sich in der IHK Stuttgart Interessenten, Referenten und Entscheider rund um Industrie 4.0 ein. Anlass war der Industrie 4.0 Tag Baden-Württemberg, der als eine richtungsweisende Kooperation zwischen der Plattform Industrie 4.0, der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und der IHK Region Stuttgart entstand. “Im Mittelpunkt der Entwicklungen steht der Mensch. Maschinen smart zu machen, zu vernetzen und damit Produktionsabläufe zu optimieren aber auch innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, schafft Mehrwerte. Das sind die Grundvoraussetzungen, um auf dem Weltmarkt weiterhin konkurrenzfähig zu sein und den Wohlstand Baden-Württembergs zum Nutzen aller zu sichern.” – so die IHK Stuttgart in ihrer Einladung.

(c) Werner Kuhnle, Quelle: IHK Stuttgart

In verschiedenen Vorträgen und Präsentationen wurden Expertise, Forschungsergebnisse und Erfahrungen geschildert und ausgetauscht. Baden-Württemberg, insbesondere die Region Stuttgart, haben eine starke, innovative und international beachtete Industrie. Von mittelständisch geprägten Unternehmen bis zu Weltkonzernen verschiedener Branchen. Die enormen Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Industrie einhergehen, stellen jedes Unternehmen vor spezifische Herausforderungen, die sie oft nicht allein überwinden können. Es werden jetzt Partner in der Digitalen Transformation gebraucht, die die Unternehmen auf ihrem Weg in Industrie 4.0 unterstützen und begleiten.

Die Präsentationsfolien können hier über die IHK Stuttgart runtergeladen werden.